Ladyburn

Das Gelände der Destillerie befindet sich in der Whisky Region Lowlands in der Nähe der Stadt Ayshire.
Auf dem Geländer der Grain Whisky Brennerei Girvan befand sich die Malt Whisky Destillerie Mit nur neun aktiven Jahren gehört die Malt Whisky Destillerie Ladyburn zu den Destillerien in Schottland mit der kürzesten Geschichte. Gegründet wurde Ladyburn 1966 durch die Firma William Grant & Sons Ltd., der zu der Zeit bereits die Brennereien Glenfiddich und Balvenie gehörten. Die Destillerie wurde auf dem Gelände der Grain Whisky Brennerei Girvan erbaut. Der Gedanke dabei war wohl, die Zutaten für die Blended Whiskys auf einem Gelände zur Verfügung zu haben. Ladyburn wurde 1975 eingemottet.
Einige unabhängige Abfüller haben den Whisky aus der Ladyburn Destillerie unter dem Namen ‘Ayrshire' auf den Markt gebracht. Hartnäckig hält sich das Gerücht, das die Firma William Grant & Sons Ltd. noch einige Fässer Whisky aus der Ladyburn Destillerie besitzen soll.

Ladyburn

Das Gelände der Destillerie befindet sich in der Whisky Region Lowlands in der Nähe der Stadt Ayshire.
Auf dem Geländer der Grain Whisky Brennerei Girvan befand sich die Malt Whisky Destillerie Mit nur neun aktiven Jahren gehört die Malt Whisky Destillerie Ladyburn zu den Destillerien in Schottland mit der kürzesten Geschichte. Gegründet wurde Ladyburn 1966 durch die Firma William Grant & Sons Ltd., der zu der Zeit bereits die Brennereien Glenfiddich und Balvenie gehörten. Die Destillerie wurde auf dem Gelände der Grain Whisky Brennerei Girvan erbaut. Der Gedanke dabei war wohl, die Zutaten für die Blended Whiskys auf einem Gelände zur Verfügung zu haben. Ladyburn wurde 1975 eingemottet.
Einige unabhängige Abfüller haben den Whisky aus der Ladyburn Destillerie unter dem Namen ‘Ayrshire' auf den Markt gebracht. Hartnäckig hält sich das Gerücht, das die Firma William Grant & Sons Ltd. noch einige Fässer Whisky aus der Ladyburn Destillerie besitzen soll.