Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland Service Hotline Große Auswahl an Whisky Raritäten

 

Die Brennerei Ben Nevis liegt am Fusse des gleichnamigen Berges im Norden von Fort William, direkt an der A82. Sie wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der wegen seiner Körpergrösse "Long John" genannt wurde. Es gibt einen Blend mit gleichem Namen. Irgendwann so um 1910 bis 1920 herum wurde die Destillerie verkauft. Zwischenzeitlich war auch die Marke in getrennten Händen und erst 1981 an Seager Evans verkauft. 1986 schloss
die Brennerei, behielt aber die Marke "Long John". 1989 wurde Ben Nevis erneut verkauft. Sie ging in den Besitz der Japanischen Firma Nikka, die bis heute im Besitz der Brennerei geblieben ist. Sie richteten auch ein attraktives Visitorscenter ein, um Touristen anzulocken. Sie stellen unter anderem auch wieder den Blend "Dew of Ben Nevis" her und haben sich auch die Rechte an der Marke "Glencoe" gesichert.
Der Whisky ist vom Stil her robust, sehr fruchtig, ölig, oftmals auch trocken. Er ist eher ein Whisky, den man trinkt, bevor man sich schlafen legt.

Die Brennerei Ben Nevis liegt am Fusse des gleichnamigen Berges im Norden von Fort William, direkt an der A82. Sie wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der wegen seiner... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Brennerei Ben Nevis liegt am Fusse des gleichnamigen Berges im Norden von Fort William, direkt an der A82. Sie wurde 1825 von John Macdonald gegründet, der wegen seiner Körpergrösse "Long John" genannt wurde. Es gibt einen Blend mit gleichem Namen. Irgendwann so um 1910 bis 1920 herum wurde die Destillerie verkauft. Zwischenzeitlich war auch die Marke in getrennten Händen und erst 1981 an Seager Evans verkauft. 1986 schloss
die Brennerei, behielt aber die Marke "Long John". 1989 wurde Ben Nevis erneut verkauft. Sie ging in den Besitz der Japanischen Firma Nikka, die bis heute im Besitz der Brennerei geblieben ist. Sie richteten auch ein attraktives Visitorscenter ein, um Touristen anzulocken. Sie stellen unter anderem auch wieder den Blend "Dew of Ben Nevis" her und haben sich auch die Rechte an der Marke "Glencoe" gesichert.
Der Whisky ist vom Stil her robust, sehr fruchtig, ölig, oftmals auch trocken. Er ist eher ein Whisky, den man trinkt, bevor man sich schlafen legt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Blair Athol 8 Jahre Pure Malt Scotch Whisky - old Style 75cl
Blair Athol 8 Jahre Pure Malt Scotch Whisky -...
Blair Athol 8 Jahre OB, Pure Malt Scotch Whisky, distilled an bottled by Arthur Bell & Sons plc. 75cl / 40% vol. alc.
Inhalt 0.75 Liter (206,67 € ** / 1 Liter)
155,00 € **
Zuletzt angesehen