Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland Service Hotline Große Auswahl an Whisky Raritäten

 

Port Ellen

Die Brennerei Port Ellen ist mit seinen Lagerhäusern und dem stehengelassenen Kiln gut zu sehen, von der Brennerei gibt es nur noch Überreste.
Port Elling wurde 1825 gegründet und 1836 von John Ramsay übernommen. Im Jahre 1929 haben dann seine Nachfolger Port Ellen an die DCL Tochtergesellschaften W.P. Lowrei & Co bzw. John Dewar & Sons verkauft Diese haben Port Elling schliessen lassen und erst 1966 nach einer Renovation den Betrieb wieder aufgenommen. Doch bereits die DCL machte 1983 Port Ellen ganz dicht, bevor sie dann aufgrund der vielen Fusionen zur heutigen UDV und somit zum grossen Konzern Diageo kam. Sie wurde nie mehr in Betrieb genommen und die denkmalgeschützten Gebäude blieben stehen.
Der Whisky von Port Ellen ist vom Stil her ein typischer Islay-Whisky. Er hat einen sehr pfeffrigen, öligen, typischen rauchigen und salzigen Gehalt. Da er erst 1998 in einer Eigentümer-Abfüllung auf den Markt kam, wurde der Whisky-Kenner vorher von unabhängigen Abfüllern mit diesem genüsslichen Whisky versorgt. Soweit man weiss, wird Port Ellen wohl nie mehr in Produktion gehen.

Die Brennerei Port Ellen ist mit seinen Lagerhäusern und dem stehengelassenen Kiln gut zu sehen, von der Brennerei gibt es nur noch Überreste. Port Elling wurde 1825 gegründet und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Port Ellen

Die Brennerei Port Ellen ist mit seinen Lagerhäusern und dem stehengelassenen Kiln gut zu sehen, von der Brennerei gibt es nur noch Überreste.
Port Elling wurde 1825 gegründet und 1836 von John Ramsay übernommen. Im Jahre 1929 haben dann seine Nachfolger Port Ellen an die DCL Tochtergesellschaften W.P. Lowrei & Co bzw. John Dewar & Sons verkauft Diese haben Port Elling schliessen lassen und erst 1966 nach einer Renovation den Betrieb wieder aufgenommen. Doch bereits die DCL machte 1983 Port Ellen ganz dicht, bevor sie dann aufgrund der vielen Fusionen zur heutigen UDV und somit zum grossen Konzern Diageo kam. Sie wurde nie mehr in Betrieb genommen und die denkmalgeschützten Gebäude blieben stehen.
Der Whisky von Port Ellen ist vom Stil her ein typischer Islay-Whisky. Er hat einen sehr pfeffrigen, öligen, typischen rauchigen und salzigen Gehalt. Da er erst 1998 in einer Eigentümer-Abfüllung auf den Markt kam, wurde der Whisky-Kenner vorher von unabhängigen Abfüllern mit diesem genüsslichen Whisky versorgt. Soweit man weiss, wird Port Ellen wohl nie mehr in Produktion gehen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Port Ellen 6th Release 27 Jahre 1978 Port Ellen 6th Release 27 Jahre 1978
Port Ellen 6th Release, 27 Jahre 1978, b. 2006 - Limited Edition, 70cl / 54,2% vol. alc.
Inhalt 0.7 Liter (2.697,14 € * / 1 Liter)
1.888,00 € *
Port Ellen 29 Jahre 1983 Alambic Classique Special Vintage Selection #12203 Port Ellen 29 Jahre 1983 Alambic Classique...
Port Ellen 29 Jahre 1983, b. 2012, Alambic Classique Special Vintage Selection, Quarter Bourbon Cask #12203 - only 76 Bottles 57,3% vol. Alc. / 70cl
Inhalt 0.7 Liter (1.712,86 € * / 1 Liter)
1.199,00 € *
Zuletzt angesehen