Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland Service Hotline Große Auswahl an Whisky Raritäten

 

Fettercairn

Die Brennerei Fettercairn liegt etwas östlich der Cairnmorn Mountains. Die hübsche Destillerie liegt inmitten einer Gegend, die bekannt ist für ihre fruchtbaren Felder.
Sie war im Jahre 1823 eine der ersten Destillerien, die eine Lizenz beantragten nach dem neuen Gesetz. 1887 brannte es in der Destillerie und so wurde sie danach umgebaut. Zwischen 1926 bis 1939 blieb die Brennerei geschlossen, ging danach aber wieder in Betrieb durch "Train & MacIntyre", einer Tochter von National Distillers of America. 1971 gehörte sie demselben Besitzer wie die Tomintoul Distillery und landete 1 Jahr später bei White & Mackay, die noch heute Besitzer der Destillerie sind. Nur gerade 4% werden für Single Malt Whisky verwendet. Der Grossteil fliesst in die eigenen Blends von White & Mackay und stellt deshalb eine wichtige Stütze dar.
Der Whisky ist vom Stil her leicht erdig, nussig und es wird ihm ebenfalls ein leicher Gummigeschmack nachgesagt. Er besitzt ein aussergewöhnlich ausbalanciertes Aroma und wird als Single Malt unter dem Namen "Old Fettercairn" vermarktet.

Die Brennerei Fettercairn liegt etwas östlich der Cairnmorn Mountains. Die hübsche Destillerie liegt inmitten einer Gegend, die bekannt ist für ihre fruchtbaren Felder. Sie war im Jahre 1823 eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fettercairn

Die Brennerei Fettercairn liegt etwas östlich der Cairnmorn Mountains. Die hübsche Destillerie liegt inmitten einer Gegend, die bekannt ist für ihre fruchtbaren Felder.
Sie war im Jahre 1823 eine der ersten Destillerien, die eine Lizenz beantragten nach dem neuen Gesetz. 1887 brannte es in der Destillerie und so wurde sie danach umgebaut. Zwischen 1926 bis 1939 blieb die Brennerei geschlossen, ging danach aber wieder in Betrieb durch "Train & MacIntyre", einer Tochter von National Distillers of America. 1971 gehörte sie demselben Besitzer wie die Tomintoul Distillery und landete 1 Jahr später bei White & Mackay, die noch heute Besitzer der Destillerie sind. Nur gerade 4% werden für Single Malt Whisky verwendet. Der Grossteil fliesst in die eigenen Blends von White & Mackay und stellt deshalb eine wichtige Stütze dar.
Der Whisky ist vom Stil her leicht erdig, nussig und es wird ihm ebenfalls ein leicher Gummigeschmack nachgesagt. Er besitzt ein aussergewöhnlich ausbalanciertes Aroma und wird als Single Malt unter dem Namen "Old Fettercairn" vermarktet.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen