Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland Service Hotline Große Auswahl an Whisky Raritäten

 

Old Pulteney

Die Brennerei Old Pulteney befindet sich mitten in Wick, etwas südlich des Hafens an der Nordsee.
Sie  wurde bereits 1826 gegründet von einem gewissen James Henderson. Bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts blieb sie im Familienbesitz. Das Örtchen spielte auch in der Whiskygeschichte eine besondere Rolle, da wegen der totalen Prohibition, die von 1922 bis 1947 andauerte, jeglicher Verkauf von Whisky untersagt war. Nach dem Besitzerwechsel zu James Watson & Co ging es dann recht rasant zu, denn die Firma wurde x-mal verkauft. Sie kam von Dewar's zur DCL, die die Destillerie wegen der angesprochenen Prohibition von 1930 bis 1951 geschlossen hatten. Ein nächster Besitzer verkaufte sie vier Jahre später an Hiram Walker. Danach kam sie wegen der Fusion zu Allied Domecq, die dann die Destillerie an den heutigen Besitzer Inver House verkauften. Der Whisky war vorher recht unbekannt, da er fast ausschliesslich für Blends verwendet wurde, so unter anderem auch für Ballentine's. Erst Inver House brachte wieder einen Single Malt in Eigentümerabfüllung auf den Markt.
Der Whisky ist vom Stil her salzig, frisch und hat eine Hauch von Seeluft und Seetang. Gewisse Abfüllungen sind leicht getorft und in der Regel malzig-süss.

Die Brennerei Old Pulteney befindet sich mitten in Wick, etwas südlich des Hafens an der Nordsee. Sie  wurde bereits 1826 gegründet von einem gewissen James Henderson. Bis in die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Old Pulteney

Die Brennerei Old Pulteney befindet sich mitten in Wick, etwas südlich des Hafens an der Nordsee.
Sie  wurde bereits 1826 gegründet von einem gewissen James Henderson. Bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts blieb sie im Familienbesitz. Das Örtchen spielte auch in der Whiskygeschichte eine besondere Rolle, da wegen der totalen Prohibition, die von 1922 bis 1947 andauerte, jeglicher Verkauf von Whisky untersagt war. Nach dem Besitzerwechsel zu James Watson & Co ging es dann recht rasant zu, denn die Firma wurde x-mal verkauft. Sie kam von Dewar's zur DCL, die die Destillerie wegen der angesprochenen Prohibition von 1930 bis 1951 geschlossen hatten. Ein nächster Besitzer verkaufte sie vier Jahre später an Hiram Walker. Danach kam sie wegen der Fusion zu Allied Domecq, die dann die Destillerie an den heutigen Besitzer Inver House verkauften. Der Whisky war vorher recht unbekannt, da er fast ausschliesslich für Blends verwendet wurde, so unter anderem auch für Ballentine's. Erst Inver House brachte wieder einen Single Malt in Eigentümerabfüllung auf den Markt.
Der Whisky ist vom Stil her salzig, frisch und hat eine Hauch von Seeluft und Seetang. Gewisse Abfüllungen sind leicht getorft und in der Regel malzig-süss.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Old Pulteney 8 years old G&M Rare Highland Single Malt
Old Pulteney 8 years old G&M Rare Highland...
Old Pulteney 8 Years old, Bottler Gordon & MacPhail - G&M, Rare Single Highland Malt 40% vol. alc. / 70cl
69,00 € **
Old Pulteney 8 years 90's Bottling with Screw Cap
Old Pulteney 8 years 90's Bottling with Screw Cap
Old Pulteney 8 Years old, 90ies Bottling with white Screw Cap, Bottler Gordon & MacPhail - G&M 40% vol. alc. / 70cl
99,00 € **
Zuletzt angesehen