Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland Service Hotline Große Auswahl an Whisky Raritäten

 

Mannochmore

Die Brennerei Mannochmore liegt ausserhalb Elgins im Süden.
Sie begann ihre Geschichte 1971, als die damalige DCL John Haig & Co den Auftrag erteilte eine Destillerie gleich neben Glenlossie zu errichten. Zur Rezession 1983 musste sie geschlossen werden. 1989 begann die Produktion erneut, unter dem DCL Nachfolger UD. Die Produktion wurde aufgenommen, da die Nachbardestillerie Glenlossie zur Renovation geschlossen wurde. 1995 wurde sie bereits wieder geschlossen, obwohl das gleiche Personal beide Brennereien unterhielten. Doch bereits 2 Jahre später ging's wieder zeitweise weiter. Heute gehört die Destillerie natürlich zum Diageo-Konzern, der die Brennerei zeitweilen in Betrieb hält.
Der Whisky ist vom Stil her ähnlich wie der des Nachbars Glennlossie, doch eine Spur weniger komplex. Er ist etwas ölig, fruchtig, blumig und teils leicht torfig. In den meisten Abfüllungen ist er auch ziemlich trocken. Als 12 jähriger kam er in der Flora & Fauna Serie heraus.

Die Brennerei Mannochmore liegt ausserhalb Elgins im Süden. Sie begann ihre Geschichte 1971, als die damalige DCL John Haig & Co den Auftrag erteilte eine Destillerie gleich neben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mannochmore

Die Brennerei Mannochmore liegt ausserhalb Elgins im Süden.
Sie begann ihre Geschichte 1971, als die damalige DCL John Haig & Co den Auftrag erteilte eine Destillerie gleich neben Glenlossie zu errichten. Zur Rezession 1983 musste sie geschlossen werden. 1989 begann die Produktion erneut, unter dem DCL Nachfolger UD. Die Produktion wurde aufgenommen, da die Nachbardestillerie Glenlossie zur Renovation geschlossen wurde. 1995 wurde sie bereits wieder geschlossen, obwohl das gleiche Personal beide Brennereien unterhielten. Doch bereits 2 Jahre später ging's wieder zeitweise weiter. Heute gehört die Destillerie natürlich zum Diageo-Konzern, der die Brennerei zeitweilen in Betrieb hält.
Der Whisky ist vom Stil her ähnlich wie der des Nachbars Glennlossie, doch eine Spur weniger komplex. Er ist etwas ölig, fruchtig, blumig und teils leicht torfig. In den meisten Abfüllungen ist er auch ziemlich trocken. Als 12 jähriger kam er in der Flora & Fauna Serie heraus.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mannochmore 22 Jahre 1974 Rare Malts Selection
Mannochmore 22 Jahre 1974 Rare Malts Selection
Mannochmore - Rare Malts, 22 Jahre alt, Distilled 1974 - bottled 1997 at Natural Cask Strength 60,1% vol. alc. / 70cl.
Inhalt 0.7 Liter (550,00 € ** / 1 Liter)
385,00 € **
Mannochmore 12 Jahre Flora und Fauna
Mannochmore 12 Jahre Flora und Fauna
Mannochmore - 12 Jahre alt - Flora und Fauna Series, distilled at Mannochmore Distillery. 70cl / 43% vol. alc.
Inhalt 0.7 Liter (127,14 € ** / 1 Liter)
89,00 € **
Mannochmore 13 Jahre 1991 Signatory Cask Strength Collection
Mannochmore 13 Jahre 1991 Signatory Cask...
Mannochmore - 13 Jahre 1991, bottled 2005, Signatory Cask Strength Collection, Matrued in a South Africa Sherry Butt No. 16594 - 631 Bottles, Bottle No. 539 Cask Strength 56,9% vol. alc. / 70cl - natural colour
Inhalt 0.7 Liter (155,71 € ** / 1 Liter)
109,00 € **
Zuletzt angesehen